đŸŒș {Meiner Meinung nach...} Body Shaming - Body Positive

Hallo Sweeties!♥

Wer meine Videos kennt, der weiß, ich rede gerne. Sehr gerne. Und davon viel! Und nein, dass hat gar nichts damit zu tun, dass ich mich selber gerne reden höre, sondern vielmehr damit, dass ich all meine Gedanken, die permanent 'kreiseln' und 'Kirmes fahren', einfach teilen möchte. Gut, ok! Vielleicht insgeheim und gesteuert von meinem Unterbewusstsein, dass ich hoffe, da draußen Gleichgesinnte zu finden. Weil, wer kennt das nicht?! Man hat eine Meinung und glaubt, man wĂ€re der einzige Mensch, der das so sieht, weil die meisten im Umfeld stets eine andere Meinung vertreten!🙈

Und darum habe ich mich nun doch fĂŒr (m)ein neues Blogformat entschieden. Ich nenne es einfach "Meiner Meinung nach" und ich habe mir ĂŒberlegt, dass ich nun in regelmĂ€ssigen AbstĂ€nden meine Meinung kundtun werde!

Mir ist sehr wohl bewusst, wie bereits weiter oben erwĂ€hnt, dass nicht jeder mit meiner Ansicht und meiner Meinung konfirm sein wird. Und das ist auch gut so! Egal oder gleichgĂŒltig ist mir das nicht, aber es tangiert mich auch nicht sonderlich. Schließlich ist es außerordentlich wichtig, verschiedene Ansichten und Meinungen zu haben und diese auch zu vertreten!♥

Also! Ich hoffe, dass euch dieses Format gefallen wird und vielleicht findet sich der/die ein oder Andere ja auch in den Themen und Meinungen wieder!

Vorab
Ich weiß nicht ob ihr die Aussage kennt, aber man sagt:
"Manche Wahrheiten sagt man besser im Spaß!"
Daher wird in meinem folgenden, ersten "Meiner Meinung nach..."-Beitrag

📍 Ironie / Selbstironie
sowie
📍 Sarksasmus / Zynismus
📍 Humor / schwarzer Humor

mitschwingen! Nehmt das Thema als solches Ernst, aber versteht auch meine Seite - denn ich bin ein Ă€ußerst zynischer/ironischer/sarkastischer Mensch mit viel Humor, tendenziell auch sehr schwarzem (derben) Humor!đŸ‘Œ

So! Nun wollen wir aber endlich mal zum ersten Beitrag aus meinem neuen Blogformat kommen!

Viel Spaß beim Lesen!💖

{Meiner Meinung nach...}


ist "Body Positivity" prinzipiell etwas sehr gutes und ausgesprochen wichtiges, insbesonderes zu Zeiten von einer noch nie dagewesenen medialen ReizĂŒberflutung! Social Media-Plattformen, Apps, u. s. w. Insbesonders Instagram sticht hier besonders hervor mit Millionen Bildern von schönen Menschen, gesundem Essen und sporttreibenden Personen.

Auch ich habe – sogar gleich mehrere – Accounts auf Instagram und eigentlich liebe ich Instagram! Ich liebe es zu sehen, was meine Freunde, Bekannte und Verwandte machen und kann ihnen ein ♥ da lassen, wenn mir ihr Beitrag gefĂ€llt. Oder aber ich durchstöbere die Bilder von Nail und Make-up Artists und hole mir hier Inspiration! Oder fĂŒr leckere Rezepte, tolle D.i.Y.-Ideen, u.s.w. u.s.f.! FĂŒr all das kann Instagram gut sein.

Der Teufelskreis aber liegt nicht an den Plattformen wie Instagram und Co selbst, sondern viel mehr in den Plattformen! NĂ€mlich an dem, was hier an Bildern veröffentlicht wird; Fakebilder. Fakebilder sind fĂŒr mich jene Bilder, die uns vorgaukeln wollen, dass man, wenn man z. B. diesen und jenen Bikini tragen möchte, auch solch einen Körper braucht, wie das Model auf dem Bild. Und seien wir einmal ehrlich, die jĂŒngeren Mitmenschen unter uns sind definitiv anfĂ€lliger fĂŒr das Streben nach Idealbildern als die meisten Erwachsenen.

Was also Instagram und co vermitteln können:

📍 Wie? Du treibst kein Sport? Bah! Faule SAU! - Du mußt wissen, wirklich,... Also, so geht das nicht! Wenn du nicht diese neue ultimative Sportart oder das neue Fitnessprogramm machst, dann wirst Du irgendwann ganz mega heftig Fett und hĂ€sslich, weil Fett = hĂ€sslich! Du mußt ganz unbedingt Sport machen! Jeden Tag am besten! Und eigentlich nur noch, damit sich bloß nicht ein Gramm Fett ansetzen kann!
/*Leute, echt jetzt? Oh weia! Die meisten Menschen, die ich kenne, sehe, bewundere, etc. haben definitiv mehr auf den Rippen als uns div. Magazine und Plattformen suggerieren wollen. Denn Fett bzw. etwas mehr Gramm auf den Rippen bedeutet definitiv NICHT = hĂ€sslich! HĂ€sslich sind jene, die diese Meinung (Fett = hĂ€sslich) vertreten!🖕*/

📍 Wahaaas? Wie kannst Du es wagen ein Foto von einem Steak zu posten, was gerade lecker frisch und heiß vom Grill kommt?! - Du mußt wissen, wenn Du Hipp sein willst, mußt Du mittlerweile nicht mehr nur Vegetarier/in sein, nein nein, Du mußt VEGAN leben! DU MUSST! Sonst wirst Du missioniert und bekehrt das die Schwarte kracht!
/*Aber dann irgendwelche vegetarischen Fleischersatzprodukte essen, weil man ja "NICHT" auf den leckeren GESCHMACK von z. B. Frikadellen (beinhaltet totes Tier und kein Tofu) verzichten will! - Echt jetzt?! Will kein totes Tier mehr zerkauen mĂŒssen, aber auf den Geschmack vom toten Tier nicht verzichten wollen - lasst euch das mal im Kopf ZERGEHEN! F*cking Doppelmoral OLÉ!✌️*/

📍 Wie? Du hast Dir nicht dieses oder jenes KleidungsstĂŒck gekauft?! - Du mußt wissen, dass Du nur dann, aber auch wirklich nur dann, mitreden kannst und darfst, wenn Du jedem x-beliebigen verf*ckten Trend nachrennst und mitmachst, der aufkommt! Sonst bist Du nĂ€mlich sowas von raus! Out bist Du dann! Aber sowas von. Höchstwahrscheinlich lebst Du hinter dem Mond, dass Du nicht jeden gottverdammten Trend mit machst!
/*Ja ne, is klar! Ich sag mal so: es gibt Trends und es gibt Trends. Jene, die wirklich cool sind (subjektives Empfinden, ACHTUNG, jeder hat ja bekanntlich einen anderen Geschmack) und dann jene Trends, die einem (eigentlich) ganz geschmeidig am Popo vorbei gehen können (in meinem Fall zu 99,57358 % und insbesondere Fashion Trends🙈 Da fragt man sich doch manchmal wirklich: Fashion? Wirklich? Wohl eher ZUSTAND!)! Wobei ich mir persönlich dann immer zu diesen 'Am-Popo-vorbei-gehen'-Trends denke; "Jupp. Wird schon genug geben die sich zum Deppen machen. Haste was zum Lachen!", lache dann aber nicht wirklich sondern denke halt dann nur so!😜*/

Also bitte bitte liebe Mitmenschen, ob jung, ob alt, ob dick, ob dĂŒnn;


Regel Nr. 1: Lasst euch niemals suggerieren bzw. einreden, dass ihr schlecht seit, nur weil ihr seit, wie ihr seit und nicht gleich jeden Trend mit macht. Nur weil ihr nicht dem Sporthype, dem Veganhype, oder weiß der Geier was fĂŒr einen Hype nacheifert heißt es nicht, dass IHR schlecht seit! Schlecht sind nĂ€mlich jene, die euch weis machen wollen, dass ihr schlecht seit weil ihr 'ihnen' nicht folgt bzw. ihrem Hype! Das ist mal FAKT! Daher denke ich, dass hier das Gegenteil zutrifft! Denn ich finde all jene COOL und HIPP, die Anti-Hype sind! *love.you.all* Die also nicht vegan leben obwohl der Veganhype streut, die jetzt nicht direkt mit der neuesten ultimativen Sportart angefangen haben obwohl der Sporthype um sich greift, die nicht jede Kilokalorie zĂ€hlen, u.s.w., u.s.f.! Zudem mĂŒsst ihr in allererste Linie mal GAR NICHTS von alle dem, was euch diverse Plattformen, Magazine, etc. vorgaukeln wollen! Benutzt bitte, bitte euren eigenen Verstand - auch beim betrachten von schönen Menschen in schönen Bikinis! DANKE♥

Regel Nr. 2: Wenn Du DICH fĂŒr etwas entscheidest, weil Du fĂŒr dich etwas 'grundlegend' in deinem 'Leben verĂ€ndern' möchtest und es von DIR aus kommt und nicht weil Du es irgendwo gesehen oder gelesen hast; mach es! Aber auch nur so lange, solange es dich glĂŒcklich macht! Sport soll Spaß machen und nicht zu Stress ausarten. Nur mal als Beispiel!

zum Tutorial
Regel Nr. 3: Glaube nicht alles was Du siehst! Niemals nie nicht! Ich selber bearbeite meine Bilder ja auch. Insbesondere die Close Ups (wie z. B. die Nahaufnahme links) von meinen Make-ups oder die Portraitfotos!
📍 Muttermale? Weg!
📍 Falten? Weg!
📍 Pickel? Weg!
📍 störende Augenbrauenhaare? Weg!
📍 Klecke vom Eyeliner oder Wimperntusche? Weg!
📍 Eyeliner korrigieren und nachziehen? IMMER!
📍 High Pass Filter? Manchmal!
📍 Gaußcher Weichzeichner? IMMER!
📍 Helligkeit und Kontrast in den Augen hochdrehen um hellblaue Augen zu haben? IMMER!
Und noch vieles mehr! Also, hinterfragt was ihr seht und seit euch bewusst, dass sehr viel FAKE ist! Das folgende Bild zeigt es am Besten (Beispielbild(er) - und nein, ich mache da keinen Hehl draus; ich stehe dazu, dass ich meine Bilder bearbeite! Denn, ich liebe Bildbearbeitung! Und ja ein StĂŒckweit mag ich auch die Verwandlung! Und die zich Funktionen liebe ich sowieso!🙈

HĂ€tte noch mit "VerflĂŒssigen" die Nase schlanker, die Lippen voller machen können! Wollt ich aber nicht! ;) - hier gehts ĂŒbrigens zum Tutorial!

Die jĂŒngeren Mitmenschen wissen teilweise nicht, oder wollen es auch nicht wissen oder auch nicht wahr haben, dass die meisten Fotos auf Instagram & Co derart bearbeitet wurden, dass sie mit dem Original nicht mehr viel zu tun haben (s. mein(e) Beispielbild(er) oben). Dies gilt insbesondere fĂŒr Bilder von Bikini-Models, etc.

Und wie wir alle wissen, durchlebt der Mensch stets die Phase, wo er einem gewissen "Idealbild", welches in den Köpfen der Gesellschaft irgendwann einmal entstanden ist - wahrscheinlich ab dem Moment wo Designer "Mode" populĂ€r machten und Diese (Mode), an schlanken bis dĂŒrren Models mit langen Haaren, in Zeitschriften abgelichtet wurden -, nach eifert! Vielleicht mag es auch daran liegen, dass sich ein gewisses Selbstbewusstsein erst einmal entwickeln muß! Oder auch eine gewisse 'GleichgĂŒltigkeit' gegenĂŒber Trends und Hypes! Denn, man muß dafĂŒr zunĂ€chst einmal aus dem Alter herauswachsen, wo Gruppenzwang Tagesordnung ist!

"Bist Du nicht so, wie der Großteil (d)einer Gruppe/Clique, wirst Du knallhart gedissed!"


Ich ĂŒbertreibe? Ich glaube kaum! Teenager können und sind etappenweise genau so grausam wie Kinder - wenn nicht noch schlimmer. Der entscheidende Unterschied ist, Kinder erkennen die Konsequenzen noch nicht, da sie diese ja erst 'lernen' mĂŒssen, im Gegensatz zu Teenagern, die das schon gelernt haben und sehr wohl verstehen, welche Macht Wörter und Aussagen haben können!

Und so sind wir ganz schnell und ohne es eigentlich zu merken von "Body Positivity" zu "Body Shaming" gekommen. Denn, ohne "Body Shaming" keine "Body Positivity"-(Gegen-)Bewegung!

"Body Shaming" bezeichnet das, was wir alle kennen (wirklich alle); entweder meckern und motzen wir an unserem 'eigenen, ach so nicht total perfekten Körper' herum oder aber 'lĂ€stern und maulen' ĂŒber das Aussehen und Auftreten Anderer! Und "Body Shaming", so denke ich, macht krank. Meiner Meinung nach resultieren hieraus die wohl bekanntesten Essstörungen wie Anorexie und Bulimie sind, die, unter UmstĂ€nden, wirklich lebensbedrohlich sein können.

Aber das muß doch gar nicht sein!


Wir sind alle gut so, wie wir sind! Wir mĂŒssen nicht alle diesen ultramakellosen, superschlanken und megadurchtrainierten Körper haben, wie z. B. die Models, die uns die Bademode prĂ€sentieren!

Was hier mit Filtern und anderen Bildbearbeitungswerkzeugen 'gefuscht' wurde, wissen leider die wenigsten! Ich meine, vielleicht wĂ€re es ratsam, mal AufklĂ€rungsclips online zu stellen, wo gezeigt wird, wie "Bilder" im Original aussehen und wie diese dann "Bearbeitet" werden. Und dann anschließend in Hochglanzmagazinen aussehen! - Schließlich wird fĂŒr jeden Scheiß ein Clip ins Netz gestellt! ;)

📍 Ich meine, wir leben im Jahr 2017 und es kommen Begriffe auf wie "Body Shaming" bzw. "Body Positivity"? Was sagt das ĂŒber den Mensch bzw. die Menschheit, aus?

📍 Sind wir wirklich derart primitiv bzw. haben wir derartig primitive Denkstrukturen, dass wir nicht uns selbst und Andere so akzeptieren können, wie wir und die Anderen nun einmal sind?

📍 Sind wir wirklich so primitiv in unseren Denkstrukturen, dass wir stets glauben, wir mĂŒssten einem Idealbild nacheifern und entsprechen, obwohl es sich hier nur um das Eifern nach einem "gewissen Bild im Kopf" geht?!

📍 Und sind wir wirklich so primitiv, dass wir es nicht mein mal mehr schaffen, uns selbst zu reflektieren? Denn Selbstreflektion beginnt mit der Vorstellung im Kopf, wie man sich wohl selber fĂŒhlen wĂŒrde, wĂŒrde man HĂ€nseleien, Beschimpfungen, etc. ausgesetzt sein! - Empathie ist das Stichwort!

Meiner Meinung nach ist es sehr traurig, dass es im Jahr 2017 Begriffe wie "Body Shaming" und "Body Positivity" entstehen bzw. geben muß! Jeder Mensch, egal ob weiblich oder mĂ€nnlich, ob klein oder groß, dick oder dĂŒnn, ist halt nun einmal so wie er ist und... Das ist auch gut so!

NatĂŒrlich ist eine 'gesunde' Portion 'selbstkritik' immer gut. Allerdings nur dann, wenn es im gesunden Maße ist und nicht ausartet in z. B. jede Kilokalorie zĂ€hlen, sich permanent wiegen mĂŒssen, sich andauernd im Spiegel betrachten und dann immer wieder vergleichen mit den Modellen aus den Hochglanzmagazinen.

Jeder Mensch ist auf seine ganz eigene Art und Weise 'schön'!


Ob wir nun einen anderen Menschen als 'schön' empfinden und ansehen, ist ja immer subjektiv.

Nicht jeder mag blaue Augen oder blonde Haare.
Nicht jeder mag grĂŒne Augen oder braune Haare.
Nicht jeder mag große Menschen. Nicht jeder mag kleine Menschen.

Aber mindestens genau so viele Menschen gibt es, die blaue Augen oder blonde Haare lieben.
Es gibt mindestens genau so viele Menschen, die grĂŒne Augen oder braune Haare lieben.
Es gibt mindestens genau so viele Menschen, die große Menschen lieben. Oder auch kleine Menschen.

Leben und leben lassen!♥


Aber einen anderen Menschen aufgrund seines Ă€ußerlichen Erscheinungsbildes zu verurteilen ist ein absolutes No Go!

Meiner Meinung nach sollte der Mensch stets nach dem Motto leben; Leben und leben lassen! Kein Mensch ist Perfekt. Wenn dem so wÀre, wÀre das Leben nicht so lebenswert wie es das ist!

Und bedenkt immer, dass, wenn ihr ĂŒber 'Andere' derart lĂ€stert, dass sie es mitbekommen, oder sie kritisiert, dass ihr hiermit eventuell eine dunkle Teufelsspirale startet woraus Folgeerkrankungen entstehen könnten.

Und ich fĂŒr meinen Teil möchte nicht, dass aufgrund meiner Äußerungen oder Ă€hnliches Andere krank werden. Im Gegenteil!

Ich möchte, dass sich Menschen in meiner Umgebung wohl fĂŒhlen und sich fĂŒr nichts schĂ€men mĂŒssen. Nicht fĂŒr ihre vielleicht zu große Nase, fĂŒr ihre Haarfarbe, fĂŒr ihre Sommersprossen, was auch immer!

In dem Sinne:
Seit nicht zu streng mit euch selbst und schon einmal gar nicht mit Anderen - wenn schon 'kehren', dann aber bitte 'vor der eigenen HaustĂŒre'! DANKE ;)

Eure Jini

"Stay tuned and enjoy your Stay!"

xOxO Jini

~*♥*~*♥*~*♥*~

Keine D.i.Y., Tutorials, Videouploads verpassen? Dann abonniert doch einfach diesen Blog und folgt mir auf Facebook - Google+ - Instagram ( ICONOsquare*) - Pinterest - Tumblr - Twitter!
|
No D.i.Y., tutorials, video uploads miss? Then subscribes nevertheless simply this blog and follow me on Facebook - Google+ - Instagram ( ICONOsquare*) - Pinterest - Tumblr - Twitter!



*ICONOsquare ist die Alternative fĂŒr jene, die die App Instagram nicht auf ihrem Smartphone installiert haben, aber dennoch die Bilder 'herzen' möchten!
|
*ICONOsquare is an alternative for those who have not installed the app Instagram on their Smartphone, but still 'would heart the images'!