­čĄö­čĹë {Kennt ihr das?...} Gef├╝hlschaos... | letzte Geleit | gr├Â├čten A*schl*cher & perfektesten Heuchler

Hallo Sweeties!♥

Ich k├Ânnte platzen!­čöą­čĺú Und das hei├čt bei mir wirklich schon was!

Weil bis ich Platze oder hochgehe wie eine ­čĺú dauert es wahrlich eine kleine Ewigkeit!
/* die, die mich kennen, wissen jetzt genau was ich meine */

Aber stellt euch mal folgende Situation vor:


Eines euer Elternteile stirbt, was an-f├╝r-sich schon schlimm und traurig genug ist (sofern man ein gutes Verh├Ąltnis zueinander hatte, aber auch wenn das Verh├Ąltnis nicht mehr das Beste wahr (ja, auch sowas kenne ich), ist es ein St├╝ck weit traurig, nur weniger intensiv traurig - schwer zu beschreiben das Ganze), und ihr m├╝sst euch - weil das ja nun mal so ├╝blich ist - um gewisse Formalit├Ąten k├╝mmern wie z. B. Besuch des Bestatters, Besprechung mit dem Bestatter, Blumen organisieren, etc. pp.

Auf der einen Seite kann so etwas, in der anf├Ąnglichen Trauerphase, zum Einen hilfreich sein kann, da man 'das normale Leben' weiter leben 'muss', aber zum Anderen zugleich belastend ist, da man sich eigentlich nur 'Ruhe und Zeit' zum Trauern w├╝nscht, wobei letzteres ja auch sehr subjektiv ist, da jeder Einzelne von uns 'anders trauert' (was auch gut so ist)!

Wie dem auch sei. Kommen wir also zur├╝ck zum eigentlichen Punkt; Wut bzw. w├╝tend sein!

Also ich wei├č nicht mal wirklich ob es 'w├╝tend sein' ist oder eine Mischung aus 'Wut' und noch irgendwas.  Kennt ihr das? Manchmal kann man seine Gef├╝hle gar nicht so schnell, so klar in Worte fassen und definieren. Wisst ihr was ich meine?

Jetzt nicht dein ganzes Leben! Sondern h├Ąng ein EGAL an die Dinge, die dich aufregen!♥
❔ 1) Wieso bin ich eigentlich so w├╝tend und auf wen?
❔ 2) Was genau macht mich jetzt gerade so w├╝tend oder wer?
❔ 3) Warum kann man nicht 5 Minuten w├╝tend sein und dann ist es gut?
4) Und ist das ├╝berhaupt Wut bzw. w├╝tend sein?


So! Und all diese Fragen dr├Âseln wir nun gemeinsam einmal auf!­čöŹ *hobbie.psychologin.jini.hat.gesprochen*­čĹ╝

Also zur Frage

"1) Wieso bin ich eigentlich so w├╝tend und auf wen?"

m├Âchte ich zun├Ąchst sagen, dass Wut eine normale emotionale Reaktion in der Trauerphase ist. Sprich; jede Trauerphase beinhaltet eine Weile, in der man vermehrt w├╝tend ist!

Und ich bin auch eigentlich gar nicht wirklich w├╝tend. Also zumindest nicht mehr so wie zu Anfang, als ich diesen Beitrag begonnen habe. Aber ich sage ja immer: "schreiben hilft"! Denn, wegen dem 'schreiben', dem '├╝berlegen wie man etwas formuliert' und insbesondere wenn man emotionale Einblicke gew├Ąhrt, therapiert bzw. reflektiert man sich selbst oder wie auch immer man das nennen mag!

Und jetzt, zu diesem Zeitpunkt wei├č ich gar nicht mal, ob es wirklich "Wut" war oder doch eher "Frustration"?! Oder ein einfaches "genervt sein"?! Ihr seht, manche Gef├╝hle lassen sich manchmal gar nicht so leicht und so schnell in ganz klare Kategorien schieben oder genauer betiteln. Daher auch der Titel "Gef├╝hlschaos"! :)

Aber warum machen wir das anstatt gewisse Dinge o. Menschen zu ignorieren?
Aber nat├╝rlich bin ich auch ein St├╝ck weit "w├╝tend" in meiner Trauerphase. Aber ich bin keineswegs w├╝tend auf meine Omitti, denn sie kann am allerwenigsten daf├╝r, dass sie so krank war, wie sie es war! Und 'alleine lassen' wollte sie uns sicherlich noch nicht, wenn sie es sich h├Ątte aussuchen k├Ânnen! Ihr versteht hoffentlich was ich meine!

Was mich aber "w├╝tend" macht ist, und das war bei den anderen beiden Todesf├Ąllen in unserer Familie zu Anfang des Jahres exakt genau so, ist diese Ungerechtigkeit. Ja, ich wei├č, auch 'b├Âse Menschen sterben jeden Tag' oder 'hinterlistige und falsche Menschen'! Das wei├č ich und das ist mir bewusst! Also nicht das ihr denkt, ich lebe in einer anderen 'Realit├Ąt' als ihr! :P

F├╝r mich f├╝hlt es sich dann aber so an, als w├Ąren die falschen 'b├Âsen Menschen' oder die falschen 'hinterlistigen und falschen Menschen' verstorben. Und anstatt dessen sterben dann die 'lieben Menschen' aus meinem famili├Ąren Umfeld, mit denen ich gerne noch weitere 20-40 Jahre gehabt h├Ątte! Und die A*schk*ampen d├╝rfen noch etwas bleiben, z. B. so Menschen wie (m)eine Mobbingfee! -.-

Also, ich bin nicht die Sorte Mensch, die Anderen den Tod w├╝nscht, wahrlich nicht, aber es gibt da so zwei oder drei, da w├╝rde mich das wenig bis gar nicht tangieren. Oder es g├Ąbe sowas wie den "Endlich Ruhe!"-Gedankengang wie z. B. bei der Mobbingfee!

Klingt krass? Mag sein! Aber es ist das, was ich denke bzw. empfinde. Und wir alle wissen; es gibt Gedanken und Emotionen, die wir nicht laut aussprechen! Mein Problem; ich nehme so ungerne ein Blatt vor den Mund! ;)

Zudem mu├č ich sagen, dass ich einen au├čerordentlich ausgepr├Ągten Gerechtigkeitssinn habe. Und gerecht sind die meisten Tode wahrlich nicht!
/* Nur in so zwei oder drei F├Ąllen! Das w├╝rde mir schon reichen um den Glauben an Gerechtigkeit wieder zu erlangen. Zudem wenn noch dieses Jahr ein Ausgleich in dieser Form zustande k├Ąme! *nein.ich.bin.nicht.geh├Ąssig* *ich.bin.nur.ehrlich* */

Eigentlich kann ich hier so 'konkret' nicht sagen 'auf wen', auch wenn die meisten genau wissen, wer gemeint ist! Und es ist auch eher das "Was"! Womit wir zur Beantwortung der zweiten Frage k├Ąmen!

Die zweite Frage lautete ja

"2) Was genau macht mich jetzt gerade so w├╝tend oder wer?

und ich kann euch ganz exakt sagen, WAS mich w├╝tend macht und das beantwortet zugleich das WER! 

WAS mich w├╝tend macht (oder auch annervt) ist die Tatsache, dass das letzte Geleit

1.) zu einer 'Versammlung der gr├Â├čten A*schl*cher unter der Sonne' und
2.) zu einem 'Zusammentreffen der besten und perfektesten Heuchler unter der Sonne'

mutiert! Das habe ich mir f├╝r sie aber nun wahrlich nicht gew├╝nscht! Aber ich habe nicht zu entscheiden, wer kommt und wer nicht! Ich f├╝ge mich in dieser Hinsicht, denn wenn das deren Wunsch ist/war; ok!

Aber der Punkt ist, was ICH daraus MACHE! Will ICH jetzt nur und ausschlie├člich das NEGATIVE sehen oder drehe ich einen Teil des ganzen NEGATIVEN zu einem gewissen ANTEIL POSITIVES?

Und wie ich ignoriert und geschwiegen habe!
Ehrlich? Alles NEGATIVE was einem wiederf├Ąhrt beinhaltet immer etwas POSITIVES! Auch wenn man es oftmals nicht direkt erkennt sondern erst Tage, Wochen oder gar Monate sp├Ąter!

Also ist das Ende vom Lied;
1.) ich entscheide, mit wem ich mich wann und wo abgebe!
2.) Mich kann niemand zwingen mich mit diesen 2-3 A*schl*chern und Heuchlern abzugeben!

Es nervt mich zwar total an, dass die da sind, aber, es sind soviel mehr Menschen da, die ich lieb habe bzw. liebe! Soviele mehr! Und genau das gibt mir Kraft und genau an diese Menschen werde ich mich halten!♥

Nach einem langen und sehr guten Gespr├Ąch mit meinem Mann kam er auf mein absolutes Lieblingsmantra, denn meine waren definitiv zu lang! Und immer wenn ich jetzt an dieses Mantra denke mu├č ich auch ein bisschen schmunzeln! ;) Es lautet:

"Entschuldigung! Wer sind Sie?!" :D

Hilft ungemein. Immer dann denken, wenn ihr an eure A*schl*chmenschen denkt oder die in eurer N├Ąhe sind! :)) Probiert es mal aus! ;)

Womit ich direkt die n├Ąchste Frage

"3) Warum kann man nicht 5 Minuten w├╝tend sein und dann ist es gut?"

beantworten kann!

Denn eigentlich ist WUT etwas, wo man sich selbst herein steigern kann. Klar, es gibt Dinge, die machen einen umgehend wirklich w├╝tend! Aber man kann sich auch selbst in Dinge hineinsteigern und zwar so sehr, dass man sich am Ende derart aufregt, dass man einen Tobsuchtsanfall bekommen k├Ânnte!

Was mir damals und auch heute noch hilft ist die Methode "Gedankenstopp!" Die ist wirklich hilfreich, wenn man wei├č, dass man dazu nicht sich selbst rein zu steigern. Wann immer man also Negativgedanken bekommt oder hat, direkt zu sich selbst sagen oder denken: "Gedankenstopp! DARAN will ich JETZT nicht denken!"

Aber ich will ehrlich sein. Es gelingt nicht immer. Aber prozentual gesprochen: in 90 % mit Negativgedanken hilft es. Bei den restlichen 10 % hat es mir nicht geholfen, da musste ich mich dann anderweitig ablenken oder besch├Ąftigen (bevorzugt dann PS3 oder Computer spielen^^ → ebenfalls ein sehr gutes Ventil)!

So und nun noch mal auf die Frage, warum man nicht 5 Minuten w├╝tend sein kann und es dann gut ist! Es kann nach 5 Minuten wieder gut sein. Indem man sich selbst diszipliniert und sagt: "Nein! Ich will nicht w├╝tend sein! Warum auch?"

So sieht das aus!♥
Oder man sagt sich seine Mantras auf! Hilft auch ungemein. Und wann immer ich jetzt denke "Entschuldigung! Wer sind Sie?" ist die Wut verflogen, ich denke an meinen Mann und daran, wie gut er mir doch eigentlich tut!♥

Und schon denke ich nicht mehr an etwas negatives sondern an das positivste, was mir (neben meinen Kindern) im Leben passieren konnte! Meine gro├če Liebe! =)

Und da ist definitiv kein Platz mehr f├╝r Wut oder ├Ąhnliches negatives Zeug! :P

Also, man kann 5 Minuten w├╝tend sein und dann ist es wieder gut. Man mu├č es nur wollen und ausprobieren! :) Sorgt einfach daf├╝r, dass gedanklich kein Raum und Platz f├╝r Wut und alles andere Negative ist!

Und nun m├Âchte ich zur letzten und grundlegensten Frage kommen

"4) Und ist das ├╝berhaupt Wut bzw. w├╝tend sein?"


Klar war auch ein Anflug von Wut dabei. Aber generell mu├č ich dazu sagen, dass ich kein w├╝tender oder griesgr├Ąmiger Mensch bin.

Eher im Gegenteil. Ich bin mittlerweile wieder ich selbst, was einige Jahre gedauert hat. Und das bedeutet, dass ich ein sehr positiv eingestellter, lebensfroher, lustiger und humorvoller Mensch mit zu viel Empathie, Mitgef├╝hl, Liebe etc.!

Aber ja doch, ich war auch ein St├╝ck weit w├╝tend. Aber es war eher eine Mischung aus Wut, Verzweiflung, Hilflosigkeit, Frustration, etc.! Aber nun ist alles gut. Dank so vieler unglaublich lieber Menschen, die um mich herum waren bei der Beerdigung.

Da fielen mir der Heuchler und seine Schwester die Mobbingfee, gar nicht auf wobei ich die Mobbingfee ja eh immer ignoriere und keinen Ton mit ihr spreche, so auch diesmal! Auch wenn die sehr armseelig und verzweifelt permanent versucht hat, immer irgendwie in meiner N├Ąhe zu sein! Das arme Ding!

Auch sehr armseelig war, wie verzweifelt die Mobbingfee dann versucht hat, sich bei meinem Opitti einzuschleimen und nat├╝rlich nur zwei St├╝hle weiter von mir weg sa├č (also Mobbingfee, Opitti, ich - (Aber am 18.12.1998 mit dem Satz "Was bin ich froh wenn ich in Hamburg bin. Ich habe kein Bock auf die bl├Âde Familie!" wegziehen! Ich sag ja, die Mobbingfee ist der Knaller unter den Heuchlern!))!

Ich nehme an, dass es sich auch hierbei um einen armseeligen Versuch handelte, sich anzun├Ąhern! Das sie sich aber ausgerechnet dahin gesessen hatte, wunderte nicht nur meine Schwiegermutter, sondern emp├Ârte auch meine beste Freundin, meinen Mann und mich - aber hey; ich hab das so kommen sehen! Sollte sie ihre 15 Minuten haben! Die braucht das, weil sie eigentlich so ein 'kleines armes W├╝rstchen' ist, dass sie sich immer aufspielen und reindr├Ąngeln mu├č, um so einiges zu ├╝berspielen oder kaschieren!

Was aber eigentlich gar nicht geht war, dass dat Mobbingfeechen (wenn ihr ihre Statur kennen w├╝rdet, w├╝rdet ihr jetzt lachen - FEECHEN^^) ein Gespr├Ąch ├╝ber MEINE KINDER in Gang bringen wollte! Also ich mu├č dazu sagen, dass mein Mann bewusst die Kinder so gesetzt hat, dass die Mobbingfee die nicht ansprechen konnte oder ├Ąhnliches und nur Gespr├Ąchsfetzen mit bekam! Pffff ehrlich! Mein Mann hats gemerkt und ist dann wohl raus. Genau wie ich mit meiner besten Freundin! Geht die Mobbingfee n├Ąmlich einen ­čĺędreck an! Zudem war es f├╝r die Kinder eh nicht so toll. Keine Spielsachen dabei, etc. pp!
/* Und ja, wer wei├č wer gemeint ist und meint, er m├╝sse ihr das mitteilen was ich hier alles vom Stapel lasse, der m├Âge dies ruhig Tun! Sch├Ânes Leben noch! Das Einzige, was mir hierzu einf├Ąllt! */

Aber wie gesagt, in meinem Leben habe ich eh keinen Platz mehr f├╝r Menschen, die auf mich 'toxisch' wirken! Also Adieu! :)


Die dritte Flitzpiepe war nur bei der Trauerfeier und w├Ąhrend der Beerdigung dabei. Als Enkelkind kaugummikauend und giffelnderweise rumtuschelnd mit ihrer Tante in der Kapelle stehen! Mehr mu├č ich jetzt dazu nicht sagen, au├čer "genau das hab ich ja gesagt; es juckt die nicht mal ansatzweise"!
/* Und ja, wer wei├č wer gemeint ist und meint, er m├╝sse ihr das mitteilen was ich hier alles vom Stapel lasse, der m├Âge dies ruhig Tun! Sch├Ânes Leben noch! Das Einzige, was mir hierzu einf├Ąllt! */

Und was ist nun das Ende vom Lied?!

W├╝tend sein lohnt sich nicht! Aufregen lohnt sich nicht! Negativgedanken lohnen sich nicht! Alles was negativ ist, vergiftet den Geist! Ich will keinen vergifteten Geist.

Also befreie ich mich von

Wut
Hass
Neid
Missgunst
Gram
etc. pp!

Ich versuche es. Jeden Tag aufs neue. Und merke, dass es mir jeden Tags aufs neue besser geht!

Ich hoffe, ich konnte dem Ein oder Anderen mit diesem Beitrag helfen!

Wenn ja, lasst es mich doch wissen!

Mich w├╝rde auch sehr interessieren, wie ihr in solchen Situationen seit und wie ihr damit umgeht, wenn eure A*schl*chmenschen in eurer N├Ąhe sind?!

Egal was ist; habt einen ganz arg toll mega guten Tag und lasst euch nicht unterkriegen. Niemals. Schmei├čt alle Dinge, die auf euch 'toxisch' wirken raus aus eurem Leben. Dann regeneriert euch. Und dann seit ihr selbst! Das Leben ist dann soviel sch├Âner, besser, bunter, lustiger und fr├Âhlicher!♥

So! Bis zum n├Ąchsten {Kennt ihr das?...} Beitrag!

Also... "Stay tuned and enjoy your Stay!"

xOxO Jini

~*♥*~*♥*~*♥*~

Keine D.i.Y., Tutorials, Videouploads verpassen? Dann abonniert doch einfach diesen Blog und folgt mir auf Facebook - Google+ - Instagram ( ICONOsquare*) - Pinterest - Tumblr - Twitter!
|
No D.i.Y., tutorials, video uploads miss? Then subscribes nevertheless simply this blog and follow me on Facebook - Google+ - Instagram ( ICONOsquare*) - Pinterest - Tumblr - Twitter!



*ICONOsquare ist die Alternative f├╝r jene, die die App Instagram nicht auf ihrem Smartphone installiert haben, aber dennoch die Bilder 'herzen' m├Âchten!
|
*ICONOsquare is an alternative for those who have not installed the app Instagram on their Smartphone, but still 'would heart the images'!